Zum Inhalt springen

Künstlergruppe REFLEX

Titelbild der Ausstellung Künstergruppe REFLEX in der Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Monopol

Vor ort

  HERZLICHE EINLADUNG ZUR VERNISSAGE   am 20.8.2022 um 11 Uhr Zur Vernissage der Ausstellung „Vor Ort“ am 20.08.2022 um 11 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.  Der Eintritt ist frei. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Begrüßung: Elke Kappen, Bürgermeisterin der Stadt KamenEinführung: Heinrich Behrens, KuratorMusikalische Untermalung durch Bergbau-SoundeffekteOrt: Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Monopol, Herbert-Wehner-Str. 13, 59174 KamenAusstellung: 20.08.-11.09.2022Öffnungszeiten: Mo-Fr nach Absprache, Führungen: Sa 11-14 Uhr, So 14-16 UhrVeranstalter: Stadt Kamen, FB Kultur und Monopol 2000 e.V. Die Industriekultur… Weiterlesen »Vor ort

2022 I Vorschau

Elementarkräfte, Wissenschaftszentrum Bonn, Ahrstr. 45, 53175 Bonn, GEDOK Bonn, Vernissage 9.6.2022, 18.30 Uhr, Ausstellung 9.6. – 23.9.2022, Mo-Fr 8-17 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei. Kunst am Rand, Münster Kinderhaus, Vernissage 12.6.2022, 11 Uhr, SC Westfalia Kinderhaus, Bernd-Feldhaus-Platz 1, Münster, Verleihung des Kunstpreises: 14.8.2022, 11 Uhr, Bühne am Kap. 8, Ausstellungsende: 25.9.2022  Offene Ateliers Dortmund (West), 18./19.6.2022, Samstag, 18.6.2022 15-20 Uhr, Sonntag, 19.6.2022 11-18 Uhr, Humboldtstr. 47, 44137 Dortmund, Innenhof, 1. OG Kultur und Krieg, BBK Westfalen, Atelierhaus Westfalenhütte, Freizeitstraße 2,… Weiterlesen »2022 I Vorschau

VERNISSAGE „Das Frühstück im Grünen“

Wir laden herzlich ein zur Vernissage in das Haus der Kamener Stadtgeschichte zur Ausstellung „Das Frühstück im Grünen. Hommage à Édouard Manet“. Die Künstler sind persönlich anwesend.ein Ausstellungsprojekt der Künstlergruppe REFLEX Eröffnung am Donnerstag, 21.11.2019 um 19 Uhr Haus der Kamener Stadtgeschichte, Bahnhofstraße 21, 59174 KamenEinführung: Dr. Rudolf Preuss, KunstwissenschaftlerMusikalische Begleitung: Freya Deiting, ViolinistinZur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Hommage an Goya

EIN WUNDERBARES PROGRAMM RUND UM KUNST UND KULTUR Außerdem zu Gast: die Künstlergruppe REFLEX mit der Ausstellung „Erschießung der Aufständischen“ mit einer Hommage an Francisco de Goya, mit ausgewählten Arbeiten von Peter Tournèe (Lünen), Eckart Wendler (Holzwickede), Joey Schmidt-Muller (Basel), Ina Jenzelewski (Hamm), Germaine Richter (Schwerte), Reimund Kasper (Kamen), Thomas Hugo (Dortmund), Barbara Schwinges (Unkel), Susanne Specht (Kamen), Andrea Peckedraht (Hamm), Demir Demiroski (Kamen), Olaf Putz (Kamen)